anchor--circlebadges_obenbadges_untenbanner_leftbanner_maritimbanner_personbanner_rightflagge_enjoyflagge_relaxminus--circleplus--circle

Skate- und Bikepark Füssen

Die 2000 Quadratmeter großen Anlage enthält Bereiche für verschiedene Nutzergruppen und Könnerstufen, die durch farbige Aufenthaltsflächen voneinander getrennt sind. Die Flächen funktionieren aber nicht nur als Trennung sondern insbesondere auch als Verknüpfung der Einzelbereiche. Die gesamte Anlage ist im Boden eingelassen und schafft ebenerdige Zugänge zu den Aufenthaltsflächen.


Der Skatepark aus Beton ist in drei Abschnitte unterteilt: Die zentrale Streetfläche mit modernen Elementen hat verschiedene Ebenen. So werden sowohl die Voraussetzungen für schneller und sprungorientiertes Skaten, als auch für langsamere und technischere Tricks geschaffen. Eingefasst wird die Streetfläche von einer 12 Meter breiten "Miniramp" auf der einen Seite und einem mittelgroßen Bowl mit unterschiedlichen Höhen auf der anderen Seite. Daran angrenzend befinden sich zwei Pumptracks aus Asphalt, die jeweils mit dem Bowl bzw. der Miniramp verknüpft sind.


Mit insgesamt 130 Metern ist der Skate- und Bikepark in Füssen Deutschlands längste Anlage seiner Art und für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Diese Anlage wurde gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).


Karte

Name:Skate- und Bikepark Füssen
Straße:Sportplatzareal Weidach
Ort:87629 Füssen