anchor--circlebadges_obenbadges_untenbanner_leftbanner_maritimbanner_personbanner_rightflagge_enjoyflagge_relaxminus--circleplus--circle

10 Jahre Lechweg: Wandersaison startet früher

Presse

Die Fernwanderroute „Lechweg“ vom Lechquellengebirge bis zum Lechfall in Füssen im Allgäu wird in diesem Jahr zehn Jahre alt. Sahnehäubchen im Jubiläumsjahr: 2022 startet die Lechweg-Wandersaison schon 14 Tage früher.

Bisher war die höchstgelegene Etappe zwischen dem Formarinsee und Lech am Arlberg meist erst Ende Juni begehbar. Das warme Wetter im März hat für ein schnelleres Abschmelzen der Schneedecke gesorgt, so dass die Saisonvorbereitung in diesem Bereich heuer früher abgeschlossen werden kann und die Shuttlebusse zum Wanderstart schon ab dem 8. Juni verkehren. Bis zum 23. Juni gibt es täglich drei Busverbindungen um 9.00, 10.25 und 15.30 Uhr ab Lech zum Startpunkt am See. Ab dem 24.06. wird der Wanderbus-Service dann noch einmal ausgeweitet. Der Lechweg ist eine echte Erfolgsgeschichte: Mehrere Tausend Weitwanderer waren auf der Route schon unterwegs, deren 15 Wegabschnitte durch eine der letzten alpinen Wildflusslandschaften in sieben bis zehn Tagesetappen zu schaffen sind. Weitere Informationen stehen auf www.lechweg.com online.

152 Wörter | 1.053 Zeichen (mit Leerzeichen)

 

30_2022

Text-Download (DOC, 135 KB)

Foto-Downloads:
Wanderpause am Wildfluss Lech (JPG, 2.1 MB). Bildnachweis: Füssen Tourismus und Marketing / Bettina und Axel Kelm_www.reisereportagen-kelm.de
Lechfall in Füssen im Allgäu (JPG, 9.1 MB). Bildnachweis: Füssen Tourismus und Marketing / Thomas Kuzmic_Alpine Perspektiven