Sie befinden sich hier: Romantisches Füssen | Romantische Altstadt

Romantikurlaub in Füssens romantischer Altstadt

Blick über die Dächer der Füssener AltstadtPaar in der romantischen Füssener AltstadtDie Füssener AltstadtStraßencafés in der Altstadt Füssens

In einer königlichen Traumlandschaft gelegen, eingebettet in sanfte Hügel und geschützt durch steinerne Wächter erwächst weithin sichtbar das Hohe Schloss. Darunter erstreckt sich malerisch die Altstadt von Füssen im Allgäu. Hier vereinen sich unterschiedliche Epochen zu einer Kulisse, die den Romantikurlaub unvergessen macht: Die kleinen, verwinkelten Gassen sind Zeugen einer florierenden, mittelalterlichen Stadt. Über ihnen recken sich hohe, gotische Häusergiebel in den Himmel. Neben den reich dekorierten Kirchen aus der Zeit des Barock und Rokoko finden sich Überreste der alten Stadtmauern.

Ein Romantikwochenende in Füssen beginnt mit einem Bummel durch die verwinkelten Gassen. Hier locken kleine Geschäfte und Boutiquen mit allerlei Handwerkskunst zum Stöbern. Bei einem Kaffee im Sonnenschein lässt sich das Flair der Stadt am besten genießen. Nicht umsonst wird Füssen als die nördlichste Stadt Italiens bezeichnet: Das Treiben auf dem Schrannenplatz oder rund um den Stadtbrunnen erinnert an eine wunderbare italienische Piazza, die Straßencafés bieten neben hervorragenden Torten, die schon Königin Marie genoss, auch einen wunderbaren Blick die Fußgängerzone entlang auf das Hohe Schloss.

Ein bisschen mehr Ruhe im Romantikurlaub bieten die Gärten und Parks der mittelalterlichen Stadt. Hinter dem Kloster Sankt Mang und dem Hohen Schloss verbirgt sich der Baumgarten. In der Anlage des Hohen Schlosses befindet sich der Terrassengarten mit vielen Heil- und Gewürzpflanzen, die bereits im Mittelalter gebräuchlich waren. Hinter der Spitalkirche verläuft der Lechuferweg, der flussaufwärts zum idyllischen Ortsteil Bad Faulenbach führt und flussabwärts an den Forggensee. Direkt am Ufer des Forggensees liegt auch das Festspielhaus Füssen. Hier lädt der Barockgarten zum königlichen Flanieren mit Blick auf Schloss Neuschwanstein.

Ein Romantikwochenende in Füssen wird im Winter umso gemütlicher. Wenn es draußen immer kälter wird, die Berge zu weißen Wächtern werden, dann verwandelt sich die historische Altstadt von Füssen in ein kuschliges Lichterland, umgeben von den verschneiten Giebeln. Am zweiten und dritten Adventswochenende wird der Klosterhof zum Weihnachtsmarkt-Wunderland. Besonders kuschlig wird der Romantikurlaub dann in der Markthalle: Hier kann man sich gemütlich aufwärmen und leckere Kleinigkeiten von den Marktständen kosten.

Das könnte Sie auch interessieren

Bummeln und Shopping

Klein, verwinkelt, mittelalterlich, romantisch: Die Gassen der Altstadt von Füssen im Allgäu eignen...

Bummeln und Shopping

Die Geschichte der Füssener Altstadt

Die Füssener Altstadt erzählt eine 700-jährige Stadtgeschichte, geprägt durch den Lauten- und...

Die Geschichte der Füssener Altstadt

Lautenbau und Geigenbau in Füssen

Füssen gilt als Wiege des gewerbsmäßig betriebenen Lautenbaus in Europa. Die Stadt Füssen hält ihre...

Lautenbau und Geigenbau in Füssen
Suchen & buchen
Alter der Kinder
Zimmer
Ferienwohnung
egal
Romantisches Füssen
Wandern
Radurlaub
Winter
Kultur und Kulinarik
Gesundheit und Wellness
Wasser